skip to Main Content

Facebook – hier werden Sie gefunden

Facebook – Meetingpoint No. 1

Erstelle dir ein privates Profil auf Facebook. Achte darauf, das du ein aktuelles Foto hochlädst, auf dem du sympathisch rüberkommst.Die Zahl der Menschen, die keinen Facebookaccount haben ist verschwindend gering und ich wage zu behaupten, es sind Menschen, die nicht selbstständig tätig sind. Wenn Sie selbstständig tätig sind und sich vorgenommen haben Ihr Online Marketing voranzustreiben, dann geht das nicht ohne Facebook. Denn bereits ein Link von der Webseite auf den Facebookaccount ist schon förderlich für das Ranking.

So betreiben Sie Facebook minimalistisch

Sie brauchen in jedem Fall eine private Seite. Wenn Sie sich dagegen streuben, Ihr Privatleben mit allen anderen zu teilen, posten Sie doch einfach nur die Dinge, die jeder über Sie wissen darf. Schreiben Sie über Herzensthemen: wenn Sie ein Orchideenfan sind, posten Sie Ihre schönsten Orchideen, wenn Sie viel Reisen zeigen Sie den anderen Facebookusern die Welt aus Ihren Augen. Bedenken Sie immer: Schreiben Sie nur für Ihre Fans. Den anderen, denen Ihre Texte und Bilder nicht gefallen, die sollen wegschauen. Im wahren Leben heucheln Sie ja auch kein Interesse an Hunden, wenn Sie Hunde hassen. Nein, auf der Geburtstagsparty verlassen Sie die Gruppe, die sich gerade über den süßen Wauwi unterhält und gesellen sich zu der Gruppe, die sich über die neuesten Kuchenrezepte austauscht. Bleiben Sie sie selbst – auch auf Facebook. So schaffen Sie sich Ihre Persönlichkeit Online und Ihre Fans werden Ihnen folgen und Ihre Beiträge reden.

Denken Sie daran, dass Sie 7 mal gesehen werden müssen bis der Kunde kauft.

Mir passiert es ganz oft, dass mich jemand anruft mit den Worten: „Ich beobachte dich schon so lange und nachdem du heute diese Veranstaltung/Bilder gepostet hast, dachte ich, jetzt rufe ich dich an. Ich wollte mal nach …. fragen.“ Und der erste Schritt für einen neuen Kontakt, vielleicht Auftrag, vielleicht Kursteilnehmer, vielleicht einfach nur ein nettes Telefonat ist getan.

Bleiben Sie dran. Posten Sie erst einmal privat über die Fanpage sprechen wir noch. Verbinden Sie sich aber nur mit Menschen, die Sie tatsächlich kennen oder die sie beruflich interessieren. Bedenken Sie, Sie können nur 5000 Freunde haben. Am Anfang hört es sich mega viel an, wenn Sie erstmal die 2000 Freundesanzahl überschritten haben, sind die 5000 schnell erreicht, denn Sie werden gefunden und immer mehr interessieren sich für Sie.

Hier ein kleines Video zu Facebook.

Ihr Pia Lauck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top