Überspringen zu Hauptinhalt

5 Schritte zu Ihrer Online Marketing Strategie

Durchstarten mit der richtigen Online Marketing Strategie

Online_Marketing_Stratgie

Bildrechte: Adobe Stock © peterschreiber.media

Wenn Sie nachfolgende fünf Fragen für sich beantwortet haben, sind Sie auf dem Weg zu einem guten Online Marketing für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung.

  1. Die Auseinandersetzung mit Ihrem Kunden.
    Wenn möchten Sie erreichen?
    Welche Fragen hat Ihr Kunde?
    Welche Antworten können Sie Ihrem Kunden geben?
  2. Die Auseinandersetzung mit Ihrer Dienstleistung.
    Was nutzt meine Dienstleistung/mein Produkt meinem Kunden?
    Welche Vorteile hat mein Kunde, wenn er meine Dienstleistung in Anspruch genommen oder mein Produkt gekauft hat?
    Liebt mein Kunde meine Dienstleistung/mein Produkt oder ist es ein unangenehme Notwendigkeit?
  3. Die Darstellung Ihres Produktes
    Wie kann ich mein Produkt ansprechend darstellen?
    Welchen Trigger kann ich einsetzen, damit meine Dienstleistung/mein Produkt im richtigen Moment als nützlich und sinnvoll wahrgenommen wird?
  4. Unterscheidung zwischen Bestandskunden und Neukunden.
    Welche Informationen benötigt mein Bestandskunde und wo erreiche ich ihn?
    Welche Informationen benötigt mein Neukunde und wo erreiche ich ihn?
  5. Eine Sache muss 7mal gesehen werden, bevor ein Kunde kauft
    Auf welchen Plattformen kann ich mich und mein Produkt oder meine Dienstleistung präsentieren?
    Wie kann ich mich offline sichtbar machen und den Interessenten dazu bringen, dass er auch online nach mir sucht?

Wenn Sie diese Fragen für sich und Ihr Produkt beantwortet haben, finden Sie mit Sicherheit gute Ideen, wie und wo Sie sich und Ihr Produkt präsentieren können.

Eine gute Strategie ist eine ausgewogene Mischung zwischen Online und Offline Marketing mit einem guten Content (Inhalt), d. h. inhaltlich sollten Sie sich so ausdrücken, dass es der Kunde versteht und in seinen Gedanken ein AHA Effekt einsetzt. Setzen Sie die Kundenbrille auf. Formulieren Sie Ihre Texte immer aus Kundensicht.
Beispiel: Bei mir bekommen Sie ein einzigartiges Coaching. Besser: Gut gecoacht gehen Sie aus jedem Gespräch als Sieger hervor.

Ein Beispiel für ein Unternehmen aus der Finanzdienstleistungsbranche

Sie haben eine aussagekräftige Webseite, auf der bereits die ersten Fragen Ihrer Kunden beantwortet werden. Bringen Sie auf der Webseite zum Ausdruck, in welchem Bereich Sie Experte sind, lassen Sie den Bauchladen weg. Nachdem Sie die Fragen durchgearbeitet haben, haben Sie festgestellt, dass Ihr Wunschkunde angestellt und 30 bis 50 Jahre alt ist. Dann wäre XING oder LinkedIn das richtige soziale Netzwerk für Ihr Vorhaben. Bauen Sie Ihr XING und LinkedIn Profil professionell auf und verlinken es mit Ihrer Webseite. Suchen Sie in den Netzwerken nach Ihren potentiellen Kunden und verknüpfen sich mit Ihnen. Besuchen Sie auch die Offline-Events von XING und pflegen Sie ihr Netzwerk. Schalten Sie Online Anzeigen – in den sozialen Netzwerken oder bei Google, je nachdem, welche Zielsetzung Sie haben. Auf Facebook kann ich mir vorstellen, dass Sie mit der Gründung einer Gruppe erfolgreich sein können. Versuchen Sie es und laden potentielle Interessenten in die Gruppe ein.

Viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben. Ich bin sicher, es funktioniert.

Hier finden Sie noch weitere Info zu diesem Thema.

Ihre Pia Lauck

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen